Weiterbildungsangebot für Reitausbilder im Kinder- und Jugendbereich

Reiten lernen und lehren auf einfühlsame und kreative Weise- Reitpädagogik und Reitlehre gehen Hand in Hand- 12.- 14. Oktober 2018

 „Ich will aber richtig reiten!“ kommt eines Tages aus dem Mund Eurer 9 jährigen Reitschülerin.
Nach viel Ponyzeit und Gruppenspielstunden möchte Eure kleine lernwillige Reitschülerin mehr mit und
auf dem Pferd lernen. Wunderbar! Auf diesem Weg zum freien Reiten dürft ihr nun Eure Reitschüler im
Einzel- und Gruppenunterricht mit methodischer Vielfalt und ganzheitlichem Ansatz begleiten. Dabei
wird der Unterricht mit den Pferden in der Bodenschule genauso wichtig genommen, wie der Unterricht
auf dem Pferderücken.

 

Diese Grundausbildung ist eine pferdefreundliche, einfühlsame, kreative und didaktisch verständliche Reitlehre für die vorgeschulte Altersgruppe ab 9 Jahren.

Merkmale eines guten Unterrichts, mögliche Organisationsformen im Unterricht,
didaktische Vorüberlegungen Lehrmethodik Bodenschule für Klein und Groß: im Dialog miteinander- pferdegerecht kommunizieren
Brücken bauen in der Partnerschaft: Der glückliche Reitschüler und das glückliche
Reitschulpferd


Dann gehts vom Boden in den Sattel:

  • methodische Übungsreihen vom leichten Sitz und Leichttraben
  • Sitzlonge oder geführtes Reiten ( Körperreisen und Sitzübungen)
  • kreative Unterrichtspraxis : Aktions- und Präzisionsparcours
  • Sitz-und Einwirkungsschulung

Drei Dozentinnen teilen mit Euch ihre Praxiserfahrung und laden zum eigenen Erleben auf erfahrenen Lehrpferden ein.


Tanja Ladda,FN Trainerin B, Musikpädagogin, „Erfinderin“ der Gangartenlieder „taktbewegt“, Achtsam Reiten
Fröhlich, schwingend und in gesunder Harmonie mit dem (Lehr-)Pferd....so wünschen wir uns alle das Reiten und unseren Reit- Unterricht. Wie kann dieses Ziel erreicht werden?
Unser Seminar im Oktober zeigt kreative Wege auf, wie Reitpädagogik und sportliche gesundheitsfördernde Reitlehre Hand in Hand gehen können.
"Lernen durch Erfahrung" wird dabei unser Motto sein.
Wir freuen uns auf Eure Offenheit und Wissbegier und möchten gemeinsam mit Euch einen neuen "Kompetenz-Raum" kreieren.

 

Daniela Bolze, FN Trainerin C, Leitung einer Kinderreitschule seit über 20 Jahren, Fachjournalistin, Buchautorin „ Und sie sprechen doch“
"Ponys und Pferde, die gerecht und ihrer Art gemäß behandelt werden, bleiben auch nach vielen Jahren freundliche, motivierte Mitarbeiter und Lehrer in der Ausbildung von Kindern. Doch was macht einen sicherenund fairen Umgang mit den Pferden aus? Ich habe mich auf die Sprache der Pferde und den Umgang mit ihnen spezialisiert. In meinem Kurs studieren wir gemeinsam die Sprache der Pferde und lernen, wie wir als Mensch mit unserem Körper darauf reagieren
müssen. Wie können wir noch schneller die feinen Signale der Pferde lesen? Wie können wir diese Signale sicher deuten? Was bedeutet Führen für das Pferd und für den Menschen? Wie wird daraus ein harmonisches Miteinander? Viele Fragen und noch mehr spannende Antworten in Theorie und Praxis.“

 

Nicole Holland-Nell, FN Trainerin C, Gründerin von Team Pony Concept von 2-9 Jahren, Ü9 Erweiterung
" Ich beschäftige mich schon lange mit der Frage, wie geht es weiter, wenn die Kinder aus dem Team Pony Concept- Rahmen herauswachsen. Einzelunterricht oder Gruppenunterricht ? Longenunterricht und Abteilungsreiten ist ein verbreitetes Bild in vielen Reitschulen. Gibt es noch andere Unterrichtsformen? Auch das Preis-Leistungsverhältnis muss stimmen! Und als oberstes Gebot: zufriedene Lehrpferde, die freudig und gesund mitarbeiten!
Die Reitausbildung im Anfängerbereich ist die Königsklasse und verlangt viel Energie und Fleiss von allen Beteiligten. Wie kann ich diesen Lernweg gezielt und fördernd gestalten? Wie kann ich die Reitschüler langfristig motivieren, auch wenn der Weg des Reitenlernens manchmal mühselig ist?
Ich freue mich auf eine kreative Unterrichtspraxis, eigenes Erleben und Erfahren und einen guten Austausch mit Euch.“


Freitag, 12. Oktober 2018 von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Samstag, 13. Oktober 2018 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sonntag, 14. Oktober 2018 von 10.00 Uhr bis 17.00Uhr
€ 350,-

Für die praktischen Lerneinheiten stehen Pferde zur Verfügung.. Bitte Reithelm, Reitbekleidung und Handschuhe mitbringen. Die Anmeldung ist per Email info@teamponyconcept.de oder Post bis spätestens 15.9.2018 an Nicole
Holland-Nell, Schillerstrasse 31, 35428 Langgöns zu senden. Bitte gut leserlich ausfüllen, da Teilnahmebestätigungen ausgestellt werden.

 

Für Lizensnehmer Team Pony Concept und /oder Team Ponyschulen:

Es werden 4 UEs (von jährlich 8 verplichtenden UEs) angerechnet. Diese werden in einem Seminarheft dokumentiert. Bitte mitbringen!

 

 

 

Veranstaltungsort

Reiterhof Eggemann

An der Kiebitzburg 6

49565 Bramsche- Engter


Info & Anmeldung

Infos zum Ablauf und Inhalt

Nicole Holland-Nell

Telefon: +49 / 6403 / 925932

info@teamponyconcept.de

 

Anmeldung

Nicole Holland-Nell

info@teamponyconcept.de

 

Ich möchte mich direkt anmelden >>